Ein Fingerzeig am Ortseingang

19. April 2021

Wo sonst auf Veranstaltungen hingewiesen wird, erinnert die Gemeinde Steinhagen daran, dass Plastiktüten nicht in die Biotonne gehören. Auch dann nicht, wenn kompostierbar drauf steht.

Nachdem zuletzt vor drei Jahren ein Blick in die Biotonnen der Gemeinde Steinhagen geworfen wurde, soll nun an das Gelernte erinnert werden. Entlang der Hauptstraßen durch den Ort wird sonst in Schaukästen auf kommende Veranstaltungen hingewiesen. Aktuell lenkt die Omi mit ihrem erhobenen Zeigefinger alle Blicke auf sich. „Ohne regelmäßige Erinnerung gerät leider gerne in Vergessenheit, dass die praktischen Plastiktüten im Kreis nicht genutzt werden dürfen“, erklärt Rebecca Deppe, Unternehmenskommunikation GEG, Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH.

Das Kompostwerk Gütersloh hat die Beobachtung gemacht, dass nach wie vor Dinge in der Biotonne landen, die dort nicht hinein gehören. Da viele Informationsveranstaltungen nicht stattfinden können, sollen Vorbeifahrende oder Vorbeispazierende so noch einmal erinnert werden. Denn: Wer anfallende Abfälle konsequent richtig trennt, kann sich im eigenen Haushalt aktiv für den Umwelt- und Klimaschutz engagieren.

Mit der Kampagne #WIRFUERBIO in Westfalen will nun auch die Gemeinde Steinhagen intensiver für eine sortenreine Bioabfallerfassung werben und sagt daher: „Kein Plastik in die Biotonne!“

Kein Plastik in die Biotonne! Darauf wird im Gebiet der Gemeinde Steinhagen hingewiesen.