Was gehört in die Biotonne?

Wir zeigen, was in die Biotonne darf und was nicht

Das gehört in die Biotonne

  • Essensreste, auch Gekochtes (ggf. eingewickelt in Zeitungspapier)
  • alte Lebensmittel (ohne Verpackung)
  • Obst-/Gemüsereste, Schalen, auch von Zitrusfrüchten
  • Kaffeesatz, -filter, Tee, Teebeutel, Eierschalen
  • Küchenpapier
  • Grün-/Strauchschnitt, Laub, Blumen

Das gehört nicht in die Biotonne

  • Kunststoffe, Verpackungen, Folien, Tüten, Plastiktüten, kompostierbare Plastiktüten
  • kompostierbare Kaffeekapseln, kompostierbare Besteck etc.
  • Metalle, Alufolien, Dosen
  • Hygieneartikel, Windeln, Staubsaugerbeutel
  • Textilien, Leder
  • Katzen- und Kleintierstreu
  • behandeltes Holz, Asche
  • Erde, Sand, Kies, Steine

Sortierhilfe

Ausschneiden und in der Nähe eurer Abfalleimer aufhängen.

Das darf in die Biotonne

Biomüll sammeln mit Tom Pidde

Wir zeigen, welche Reste vom Frühstück in die Biotonne kommen und was nicht in der Biotonne landen darf. Zum Beispiel die Verpackung von verdorbenen Lebensmitteln – die gehört nämlich in die Gelbe Tonne.

Mach mit und sei #wirfuerbio. Sammel Küchenabfälle getrennt.

Kein Plastik in die Biotonne!

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Mit unserem #wirfuerbio-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand, egal ob Privatperson oder Abfallprofi. Lassen Sie sich überraschen!

Tipps für die Biotonne

Wo steht sie am besten? Was gilt in den verschiedenen Jahreszeiten?

Trennen in der Küche

Tipps und Tricks für den Alltag